Diözesanbibliothek Bistum Osnabrück

Diözesanbibliothek Bistum Osnabrück

Literaturempfehlungen

Literaturempfehlung (aktualisiert am 23.10.2017)

  • Greenblatt, Stephen: The Rise and Fall of Adam and Eve, London 2017.
    HINWEIS: Der Sündenfall von Adam und Eva kulturhistorisch neu erzählt.
  • Bobbert, Monika; Mieth, Dietmar: Das Proprium der christlichen Ethik. Zur moralischen Perspektive der Religion, Luzern 2015.
    HINWEIS: Von Prof. Dr. Elmar Kos, Universität Osnabrück, nicht nur den Studierenden der katholischen Theologie zur Lektüre empfohlen.
  • Albers, Andreas: Wallenhorst. Ortsgeschichte in Schlaglichtern, 1. Aufl., Osnabrück 2016.
    HINWEIS: Der Regionalhistoriker Andreas Albers schildert lebhaft und mit vielen - bisher unveröffentlichten - Illustrationen die Geschichte der Gemeinde Wallenhorst in 47 Kapiteln. Das Buch lädt ein zum Eintauchen in unsere Regionalgeschichte.
  • Anlässlich der Ehrenpromotion von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Elisabeth Gössman am 30.01.2017 in Osnabrück:
    Schneider, Theodor; Schüngel-Straumann, Helen (Hgg.): Theologie zwischen Zeiten und Kontinenten. Festschrift für Elisabeth Gössman anlässlich ihres 65. Geburtstages, Freiburg 1993.
    Gössmann, Elisabeth; Moltmann- Wendel, Elisabeth; Pissarek-Hudelist, Herlinde; Praetorius, Ina; Schottroff, Luise; Schüngel-Straumann, Helen (Hgg.): Wörterbuch der Feministischen Theologie, Gütersloh 1991.
    Weitere Titel von Elisabeth Gössmann, siehe Katalog.
  • Ab Januar 2017: Repgen, Konrad; Bosbach, Franz; Kampmann, Christoph (Hgg.): Dreißigjähriger Krieg und Westfälischer Friede : Studien und Quellen, 3., überarb. und bed. erw. Aufl., Paderborn 2015.
    HINWEIS: Anlässlich des nächsten internationalen Weltfriedenstreffen der Gemeinschaft Sant' Egidio 2017 in Münster und Osnabrück ergänzen wir unser Programm um Werke, die die Epoche des Dreißigjährigen Krieges und des Westfälischen Friedens zum Inhalt haben.
  • Adler, Mortimer J.; Doren, Charles van: Wie man ein Buch liest, Frankfurt a. M. 2007.
    HINWEIS: Den Studierenden der katholischen Theologie am Institut der katholischen Theologie der Universität Osnabrück von Prof. Dr. Georg Steins zur Lektüre empfohlen.