Diözesanbibliothek Bistum Osnabrück

Diözesanbibliothek Bistum Osnabrück

Archiv

2017

Neuerwerbungen

Mit dem Einrichten des neuen Lesesaals wird das bisherige Regal aufgelöst.
Der aktuelle Jahrgang steht somit im Lesesaal 1, siehe unter Aktuelles | Nachrichten.

Vom Katalograum zum Lesesaal!

In unserem neuen Lesesaal 1 steht die aktuelle Fachliteratur seit dem Jahr 2000 zur Ausleihe bereit.

Der Katalograum früher:

Der Raum wird ausgeräumt:

Die ersten Möbel stehen im neuen Lesesaal 1 (Antiquitäten aus dem Fundus des Priesterseminars):

Anlieferung und Aufbau der Regale im Lesesaal 1:

Der fertige Lesesaal 1:

Bibliotheksführung für interessierte Mitarbeiterinnen am 28. und 30. März 2017

Interessierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen hatten jetzt die Gelegenheit, die Diözesanbibliothek mit dem Magazin 1, dem neuen Lesesaal sowie dem Lesesaal mit Präsenzbestand, das Magazin mit historischen Büchern, u.a. zu den Kirchenvätern,
und das Magazin im Obergeschoss des Bischofshauses umfassend kennenzulernen.

Führung 1

Führung 2

"Presbyteriatskurs 2017" informiert sich in der Diözesanbibliothek

Sechs Priesteramtskandidaten aus verschiedenen Bistümern sind für sechs Wochen im Priesterseminar Osnabrück zu Gast, um sich auf die endgültige Priesterweihe vorzubereiten.
Eine Führung durch die Diözesanbibliothek stellte ihnen die vorhandene Literatur sowie die umfangreichen Magazine vor.

Vorschulkinder besuchen Diözesanbibliothek

Fünfzehn zukünftige Schulkinder aus dem Domkindergarten in der Nachbarschaft zum Priesterseminar/Diözesanbibliothek besuchten am Montag, dem 24. April 2017, die Bibliothek. Schließlich feierten am Sonntag, dem 23. April 2017, deutschlandweit Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte den UNESCO-Welttag des Buches.
Gemeinsam mit der Kindergartenleitung, einigen Erzieherinnen und Eltern erkundete die Gruppe die Diözesanbibliothek. In kindgerechten Ausführungen erklärte Christine Möller (Leitung) die Geschichte und den Auftrag der Diözesanbibliothek. Die Mädchen und Jungen hörten aufmerksam und interessiert zu.

Exkursion des Seminars "Forschungsprojekt WW I - Situation in der Grafschaft - Auswertungen der kirchlichen Zeitungen / Zeitschriften"

Prof. Dr. Eugen Kotte und 10 Studierende des Fachbereichs ´Didaktik der Geschichte mit dem fachlichen Schwerpunkt Neuere und Neueste deutsche und europäische Geschichte seit dem späten 18. Jahrhundert` der Universität Vechta, sichteten in der Diözesanbibliothek Osnabrück Zeitungen und Zeitschriften, z.B. Kirchliches Amtsblatt, amtliches Schulblatt, Münstersches Pastoralblatt, Osnabrücker Mitteilungen, Sonntagsblatt für katholische Christen, für das o.g. Forschungsprojekt.
Derzeit werten die Studierenden das gesichtete Material aus.

Seminar "Kirchengesang als Spiegel der Geschichte - vom gregorianischen Choral bis zum Kirchtags-Pop-Oratorium"

Markus Zimmer, MTh LM, Dipl. theol., und Studierende der Universität Osnabrück sichteten an zwei Tagen liturgische Originalquellen (ca. 16. Jahrhundert) für das o.g. Seminar.