Diözesanbibliothek Bistum Osnabrück

Diözesanbibliothek Bistum Osnabrück

Archiv 2018

Nachlässe

Die Bibliothek hat zwei Nachlässe erschlossen und katalogisiert. Es handelt sich um einen judaistischen Nachlass von Enno Jansen (Prof. Karl Heinrich Rengstorf-Schüler) und einen großen kultur-wissenschaftlichen Nachlass eines Osnabrück Bürgers.
Diese Bücher stehen den Kunden*innen jetzt über den OPAC zur Verfügung,
Signaturen: ej+lfd. Nr. bzw. kwf+lfd. Nr.

"Zotero" Literatur- und Wissensverwaltung - Schulung für das Arbeiten mit wissenschaftlichen Literaturprogrammen

Am Mittwoch, 17.10.2018 und Dienstag, 6.11.2018, fanden die jeweils dreistündigen Schulungstermine statt. Sie vermittelten praxisnah die wichtigsten Inhalte in und um Zotero, so dass die Teilnehmer*innen schon während der Schulung mit der Arbeit in Zotero beginnen konnten.
Zotero ist eine anwenderfreundliche, kostenlose open source Literatur- und Wissensverwaltung, die sich nicht vor kommerziellen Lösungen verstecken muss. Sie ist eine Multiplattform-Software, die mit Windows, Mac und Linux kompatibel ist. Nutzer von Word, Libre- bzw. OpenOffice, wie auch Latex, finden hier ein wertvolles Werkzeug.
Geignet ist sie für Studenten*innen, Dozenten*innen, Professor*innen, angehende Doktoranden*innen, so wie jeden, der am computergestützten wissenschaftlichen Arbeiten interessiert ist.

Lesesaal 2 mit neuen Regalen und Arbeitstischen

Der Lesesaal 2 wurde mit neuen Regalen und Arbeitstischen ausgestattet.

vorher:

nachher:


Kaffee- und Teeangebot zur Selbstbedienung

Kulturnacht 2018, Samstag, 25. August, Führung von 20.00 bis 21.00 Uhr

Mit dem Titel "Büchern Raum geben - Räume für Bücher zwischen dem 15. und 21. Jahrhundert" öffnete die Diözesanbibliothek ihre Lesesäle und Magazine für interessierte Besucher*innen.


Eingang

Begrüßung

Psalter von 1756

Psalter

antiker Schrank mit alten Büchern

Lesesaal 2

Magazin über dem Bischofshaus

Diözesanbibliothek beim Katholikentag in Münster (09. - 13. Mai 2018)

Unser Stand war auf der Kirchenmeile vor dem Schloss im Bereich ´Wissenschaft und Bildung` (WB 09).


Stand des Bistums Osnabrück - Fotomontage mit Christine Möller, Leiterin der Diözesanbibliothek

Livekonzert in der Diözesanbibliothek am Donnerstag, 26. April 2018

Bereits zum zweiten Mal trat die Band ´Reineke Fuchs` in der Diözesanbibliothek auf. Für die Rockband ´CharMana` war es eine ganz neue Erfahrung, in den Räumen einer Bibliothek zu spielen.